Benzin oder Elektro?



In Zukunft wird die Mobilität immer elektrifizierter. Es gibt viele neue Modelle mit verschiedenen Antriebsarten. Vollelektrisch, Mild-Hybrid, Plug-in-Hybrid, Full-Hybrid. - Doch was ist eigentlich der Unterschied und warum gibt so viele? Das Ziel der Automobilindustrie ist es, die Produktion nachhaltig aber dennoch den Kundenbedürfnissen entsprechend auszurichten. Somit haben wir heute die Möglichkeit aus verschiedenen Antriebsmöglichkeiten auszusuchen um für uns das richtige zu finden. Hier erklären wir Ihnen wir Ihnen die Basics der Technologien.

Mild-Hybrid / EcoBlue-Hybrid
Diese Modelle werden von einem Verbrennungsmotor angetrieben, der von einem Elektromotor unterstützt wird. Eine rein elektrische Fahrt ist allerdings nicht möglich. EcoBlue-Hybrid ist die Variante welche Ford mit Diesel anstatt mit Benzinmotoren anbietet.

Full-Hybrid
Bestehen aus einem Verbrennungsmotor als Hauptantrieb für längere Distanzen und einem Elektromotor für kurze Distanzen.

Plug-in Hybrid
Hier bekommen Sie einen Verbrennungsmotor und eine leistungsstarke Hochvoltbatterie, mit der Sie über längere Distanzen rein elektrisch fahren können. (ca. 60km)


Vollelektrisch
Diese werden ausschliesslich mit Strom angetrieben. Volle Reichweite bis zu 600 km bei modernen Modellen.


Regeneratives Bremsen
Bei allen Elektrofahrzeugtypen wird die Batterie über regeneratives Bremsen aufgeladen. Beim Bremsen dreht der Motor grundsätzlich erst einmal weiter. Energie, die normalerweise verloren geht wird zum Laden der Batterie verwendet.
Generator
Bei Fahrzeugen mit Mild-Hybrid und Full-Hybrid Antrieb wird die Batterie nicht nur regenerativ, sondern auch durch einen Generator aufgeladen. Dieser wird vom Verbrennungsmotor angetrieben und wandelt mechanische Energie in elektrische um. Das Laden der Batterie erfolgt ausschliesslich über den Generator. Somit ersparen Sie sich die Anschaffung einer Wall box.
Stromnetz & Generator
Die Batterie von Fahrzeugen mit Plug-inHybrid wird in erster Linie per Stecker am Stromnetz aufgeladen. Ist die Batterie leer, verhält sich ein Plug-in-Hybrid wie ein Hybrid-Fahrzeug mit Verbrennungsmotor, der bei Bedarf läuft.